Aktuelles aus Ehrang/Quint

StartseiteAktuelles

  • ehrang.de

Aufruf Bilder der Kyllhochwasser - Wie Ehrang die Flut erlebt hat!

Die Kyll – am 15. Juli 2021 ein reißender Strom mitten in Trier-Ehrang.

Bilder wie diese werden zur Dokumentation des Ereignisses gesucht.




Der Tag der Flut (Foto: Ernst Mettlach)

Das Hochwasser der Kyll hat am 15. Juli 2021 riesige Schäden in Ehrang angerichtet. Menschen wurden zum Glück nicht verletzt, aber Hunderte von Häusern wurden teils schwer beschädigt, die Menschen mussten zum Teil monatelang ihre Häuser verlassen. Das Wasser stand in vielen Straßen, Dreck und Schlamm bahnten sich ihren Weg. Allein die gröbsten Aufräumarbeiten dauerten mehrere Wochen.


Dieser dramatische, historische Tag soll aus Anlass des Jahrestages mit einer Bildersammlung im Internet sowie einem Rundgang in Ehrang dokumentiert werden.


Deshalb richtet eine Projektgruppe des Quartiermanagements Ehrang in Kooperation mit der Stadt Trier nun einen Aufruf an die Bevölkerung, Fotos vom 15. Juli und den folgenden Tagen einzusenden


Wenn Sie in diesen Tagen Bilder gemacht haben, die das Ausmaß der Schäden gut zeigen, schicken Sie diese bitte bis spätestens 30. Juni 2022 über das Online-Formular auf

www.ehrang.de/hochwasser ein.

Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise auf der Internetseite zur Teilnahme.