Aktuelles aus Ehrang/Quint

Home › Aktuelles

  • ehrang.de

Beseitigungsanordnung Kyllinsel Ehrang

Bereits am 20. Februar 2020 stand es im Trierischen Volksfreund: Die auf der Kyllinsel in Ehrang, dem sogenannten Wehr, vorhandenen Bauten und Anlagen sind ungenehmigt und müssen - da sie sich im gesetzlich festgelegten Überschwemmungsbereich befinden - beseitigt werden.

Kyllinsel Ehrang aus der Vogelperspektive. Bild: Portaflug

Am 9. Juli 2020 informierten Vertreter der Stadt Trier in der öffentlichen Sitzung des Ortsbeirates Ehrang/Quint über diese Problematik und kündigten an, gegen den illegalen Zustand vorzugehen.


Und nun ist sie also in der Welt: die in der vorstehend genannten Sitzung des Ortsbeirates Ehrang/Quint von der Stadt angekündigte Allgemeinverfügung zur Räumung der Kyllinsel mit Androhung der Ersatzvornahme (siehe untenstehenden Link und die beigefügte Anlage).

In der Ausgabe der Rathauszeitung am 17.11.2020 wurde die Amtliche Bekannmachung mit der sperrigen Bezeichnung veröffentlicht: "Allgemeinverfügung der Stadtverwaltung Trier, Untere Bauaufsichtsbehörde, über die Beseitigung illegal errichteter baulicher Anlagen im Außenbereich und Überschwemmungsgebiet an der Kyll - Gemarkung Ehrang Flur 16 und Flur 17 in Trier - Beseitigungsanordnung - Überwachung gemäß §§ 81 Satz 1, 59 LBauO":


Zur offiziellen Beseitigungsanordnung der Stadt Trier


Am 9. Juli 2020 hatten die Ortsbeiratsmitglieder sowie Anwohner, die die Kyllinsel zur Naherholung nutzen, u.a. angeregt, dass parallel zur Amtlichen Bekanntmachung der Verfügung von der Unteren Bauaufsichtsbehörde auch entsprechende Hinweistafeln mit dem Text der Allgemeinverfügung an der Brücke zur Kyllinsel angebracht werden sollen. Auch wurde angeregt, dass eine entsprechende Infomation im Meilenstein erfolgt, da die Rathauszeitung nicht flächendeckend alle Bewohnerinnen und Bewohner in Ehrang/Quint erreicht.


Zur größtmöglichen Verbreitung dieser für die Nutzer der Kyllinsel wichtigen Information ist die Allgemeinverfügung (Beseitigungsanordnung) Kyllinsel vom 17. November 2020 daher im Meilenstein III/2020 sowie im Newsletter Dezember 2020/Januar 2021 abgedruckt.


Ergänzend ist noch anzumerken, dass die Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord als Obere Wasserbehörde gem. § 4 der Verordnung über die Festlegung des Überschwemmungsgebietes Kyll vom 9. Oktober 2007 von dem Verbot der Errichtung und Erweiterung von baulichen Anlagen im Überschwemmungsgebiet unter den erforderlichen Bedingungen und Auflagen Ausnahmen zulassen kann, wenn im Einzelfall das Vorhaben

  • die Hochwasserrückhaltung nicht oder nur unwesentlich beeinträchtigt und der Verlust von verloren gehendem Rückhalteraum zeitgleich ausgeglichen wird,

  • den Wasserstand und den Abfluss bei Hochwasser nicht nachteilig verändert,

  • den bestehenden Hochwasserschutz nicht beeinträchtigt und

  • hochwasserangepasst ausgeführt wird oder wenn die nachteiligen Auswirkungen durch Auflagen oder Bedingungen ausgeglichen werden können.

Ehrang/Quint

© 2021 AG Image

Kontakt
Palais e.V. Quartiersmanagement Ehrang

Quartiersmanagement Ehrang

Niederstraße 142

54293 Trier-Ehrang

E-Mail: info(ät)ehrang.de

Telefon: +49 651 9923164

Newsletter Ehrang-Quint abonnieren
  • Ehrang/Quint auf facebook
  • Ehrang/Quint auf YouTube

Offizielle Internetpräsenz des Stadtteils Ehrang/Quint - Made with ❤️ in Ehrang

Wappen von Ehrang
  • White Facebook Icon
  • White YouTube Icon